Viral Spread

Skalierung der Design Thinking Praxis in Organisationen

Alle UX, Design oder Design Thinking Praktizierende kennen das: wie können wir dafür sorgen, daß die anderen in der Organisation kapieren was wir machen und mitarbeiten? Ein dickes Brett. In diesem Vortrag wird die Lösung geboten.

Wie können wir Mitarbeitern dabei helfen, die Ansätze zu übernehmen und Arbeit anders gestalten? Wie lassen sich neue Arbeitsweisen, Arbeitsräume, Denk- und Verhaltensweisen in Unternehmen etablieren? Dabei ist seit 25 Jahren Forschung eigentlich sehr klar, was dazu passieren muss und wie einfach es sein kann. Zum Beweis hat der Vortragende in den letzten 10 Jahren die weltweit größte Design Thinking Community mit 120.000 Mitgliedern aufgebaut. Er hat in drei verschiedenen Mittelständlern aus verschiedenen Industrien tausende Mitarbeiter trainiert und die Unternehmen umgekrempelt. Er hat eine Plattform mit millionen von Lernenden und mehreren Tausend Lehrenden in über 50 Ländern etabliert. Alles mit dem gleichen Ansatz: Viral Spread.

Die Teilnehmer erkennen hier ihre eigenen Pain Points und Herausforderung in ihrer Organisation wieder. Stets die gleichen Gespräche und Probleme mit Stakeholdern, stets die gleichen Hürden in Organisationen. Stets ein zu wenig an Zeit, Verständnis und Mitteln. Alle Designer und Design Thinker haben massive Probleme damit, ihre Arbeitsweise und Ansätze zum Teil der Organisationskultur zu machen. Dabei sind Problem, Ursache und Lösung klar erforscht. 

Der Beitrag wird für die Teilnehmer nützlich, weil sie selbst erkennen, welche der Probleme bei ihnen am größten ist, was sie dagegen tun können und wie sie aktiv werden können. Am Ende des Vortrags erhalten sie eine Schritt für Schritt Anleitung, um UX oder DT Ansätze in der Organisation zu skalieren und in die Kultur einzubetten.

Participants recognize their own pain points and challenges in their organization. Always the same discussions and problems with stakeholders, always the same hurdles in organizations. Always too little time, understanding and resources. All designers and design thinkers have massive problems with making their way of working part of the organizational culture. This problem, its cause and its possible solutions have been researched very well.

This talk will be useful for the participants because they will be given a step-by-step guide to scale UX or DT approaches in the organization and embed them in its culture.

Ahmet Emre Acar

hotpatch
Ahmet worked with Google, GE, SAP and various other big brands on innovation projects. He helped 3 SMEs to transform their businesses, co-founded 5 organizations, initiated 3 conferences and trained thousands of people. He learned Design Thinking at the dschools (Stanford and Potsdam) and has been a practitioner for 10 years. His background is in computer science and communication. In his last formal role, he led the HR and Org Development department of a business of 1500 people. For the past 5 years, he explored scaling learning and work practices in organizations.Ahmet arbeitete mit Google, GE, SAP und verschiedenen anderen großen Marken bei Innovationsprojekten zusammen. Er half drei KMU bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen, gründete fünf Organisationen mit, gründete drei Konferenzen und bildete Tausende von Menschen aus. Er lernte Design Thinking an den dschools (Stanford und Potsdam) und praktiziert den Ansatz seit 10 Jahren. Sein Hintergrund ist in Informatik und Kommunikation. In seiner letzten formellen Position leitete er die Personal- und Organisationsentwicklung eines Unternehmens mit 1500 Mitarbeitern. In den letzten fünf Jahren beschäftigte er sich mit der Skalierung von Lern- und Arbeitspraktiken in Organisationen.

Ahmet Emre Acar

hotpatch
Ahmet worked with Google, GE, SAP and various other big brands on innovation projects. He helped 3 SMEs to transform their businesses, co-founded 5 organizations, initiated 3 conferences and trained thousands of people. He learned Design Thinking at the dschools (Stanford and Potsdam) and has been a practitioner for 10 years. His background is in computer science and communication. In his last formal role, he led the HR and Org Development department of a business of 1500 people. For the past 5 years, he explored scaling learning and work practices in organizations.Ahmet arbeitete mit Google, GE, SAP und verschiedenen anderen großen Marken bei Innovationsprojekten zusammen. Er half drei KMU bei der digitalen Transformation ihrer Unternehmen, gründete fünf Organisationen mit, gründete drei Konferenzen und bildete Tausende von Menschen aus. Er lernte Design Thinking an den dschools (Stanford und Potsdam) und praktiziert den Ansatz seit 10 Jahren. Sein Hintergrund ist in Informatik und Kommunikation. In seiner letzten formellen Position leitete er die Personal- und Organisationsentwicklung eines Unternehmens mit 1500 Mitarbeitern. In den letzten fünf Jahren beschäftigte er sich mit der Skalierung von Lern- und Arbeitspraktiken in Organisationen.

Jetzt Tickets kaufen​!

Die Tickets für die UX-DAY Konferenz sind jetzt verfügbar und können hier gesichert werden.