Close

Nudge Theory bei Apps und Kundenportalen
Unser Versuch Kundenverhalten durch sanfte Stupser zu steuernJens Scharnetzki | Yello Strom GmbH ,
Florian Riedl | EnBW Baden-Württemberg AG

In ihrem Vortrag geben Florian Riedl und Jens Scharnetzki einen Einblick, wie bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und der Yello Strom GmbH Kundenerlebnisse orchestriert werden und wie man dabei die Kunden über die verschiedenen Kanäle hinweg ein wenig in die „richtige“ Richtung stupsen kann.

Jens Scharnetzki | Yello Strom GmbH

Florian Riedl | EnBW AG

LinkLink

Jens ist bereits seit fast 20 Jahren damit beschäftigt das Kundenerlebnis mit neuen Technologien und Design anzureichern. Mit besonderem Interesse an Design for Behaviour Change Methoden arbeitete er freiberuflich als Interaktionsdesigner, Web Frontend Developer, Informationsarchitekt und UX Designer beispielsweise für Kunden wie Deinhard, Henkel & Co, EMI Electrola und das damalige Bundesministerium für Bildung und Forschung. Seit 2007 ist Jens Scharnetzki bei der Yello Strom GmbH tätig und ist als Chief Product Owner für die digitale Strategie verantwortlich. Neben seiner ursprünglichen Vision das Beste Interface aller Zeiten zu bauen, ist er zurzeit hauptsächlich damit beschäftigt, eine effektive Kombination von UX und agilen Methoden bei Yello zu etablieren.

Florian kümmert sich bei EnBW seit Mitte 2016 um die Digitalisierungs-Initiativen im Vertrieb. Nach mehreren „Web 1.0“ Gründungen wechselte der bekennende Studienabbrecher zu einem internationalen Mobilfunk-Konzern und baute dort zuerst das länderübergreifende Intranet auf. Vor seinem Wechsel zu EnBW war er zuletzt als Bereichsleiter Digitalisierung und Omnichannel tätig. Florian kümmert sich darüber hinaus als Aufsichtsrat um Tallence AG, die er 1999 gegründet hat; im Jahr 2017 gelang ihm mit Partnern der erfolgreiche Exit der AdTech-Gründung MatchingUU GmbH an Verve Wireless Inc.

Jetzt Tickets sichern