Close

UX Day Masterclass Design Thinking

Train your innovation muscles
11.10.2017 • Mannheim

Jetzt Tickets sichern

Lernen Sie Design Thinking kennen.

Viele Unternehmen müssen auf die rasanten Veränderungen am Markt mit einem Wandel interner Strukturen und Denkweisen reagieren. Es stellen sich essentielle Fragen: Kreieren wir wirklich einen Wert für unsere Kunden in deren veränderten Marktumfeldern? Können wir einen dauerhaften Dialog mit ihnen etablieren und lernen, was ihnen wirklich wichtig ist? Wie schaffen wir eine agile und kollaborative Innovationskultur? Bei diesen Überlegungen entsteht oft die Erkenntnis, dass es an Methoden und Ansätzen fehlt, um diese Aufgaben schnell und agil zu bewältigen. Design (Thinking) als Geisteshaltung beschäftigt sich schon lange mit diesen Fragen und hat tragfähige Antworten zu bieten.


Gehen Sie Kundenbedürfnissen auf den Grund!

Dieses 6-stündige Format ist nach den Prinzipen des erlebnisbasierten Lernens konzipiert. In dem Workshop werden Sie zusammen mit erfahrenen Design Thinking Coaches Kundenbedürfnissen zu einer Praxis-Fragestellung auf den Grund gehen und darauf basierend Lösungskonzepte entwickeln und erproben. Dabei ist das Ziel, einen ersten komprimierten Einstieg in die Design Thinking Methodik zu bekommen und zu erfahren, wie man diese nutzen kann, um sich aktuellen Themen zu nähern.


Trainieren Sie Ihre Design Thinking Skills in einem Praxisprojekt.

Wir leiten Sie Schritt für Schritt durch den Prozess – so können Sie die Tools aus dem Design Thinking Methodenraum kennenlernen und gleich anhand des Praxisprojektes ausprobieren. Neben den Tools lernen Sie auch Design Thinking Prinzipien und Denkmodi kennen und erfahren, was ‚radikale’ Kollaboration in einem multidisziplinären Team bedeutet. Nach dem Workshop werden Sie einen ersten Eindruck davon haben, wie sich Empathie für Nutzer (bzw. Kunden) in innovative, begehrenswerte Produkte, Services oder ganze Geschäftsmodelle münden kann.

„Design Thinking ist eine Methodik und Geisteshaltung, die das nutzerzentrierte Vorgehen aus dem Design auf Fragestellungen aus der Businesswelt überträgt.“

– Kira Krämer, Team Facilitator

Was erwartet mich in dem Workshop?

Theoretische Grundlagen

Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen ist der Workshop so konzipiert, dass jede einzelne Phase von Design Thinking systematisch anhand eines Praxisprojektes erprobt wird.

Praktische Übungen

In kleinen Teams bearbeiten Sie eine eigene Fragestellung und bewegen sich anhand von Übungen, Experimenten und Teamarbeit durch die Thematik – vom ersten Problemverständnis bis zur bestmöglichen Lösung.

Teamarbeit

Kurze Vorträge wechseln sich ab mit Demonstrationen und intensiver Projektarbeit, die in den Teams stattfindet. Die Teams werden von professionellen Coaches durch den Prozess geleitet.

Masterclass Referenten

Kira Krämer und Jan Schmiedgen kombinieren langjährige Erfahrung mit Design Thinking Trainings, Sprints und Projekten mit dem neuesten Stand der akademischen Innovationsforschung und einem strategischen Blickwinkel auf den Aufbau von Designkompetenz in Unternehmen. Sie haben ein Spektrum an unterschiedlichen Lernformaten entwickelt, die Design Thinking über das reine Prozessdenken hinaus als Geisteshaltung und Strategie vermitteln.

Kira Krämer, Team Facilitator

Kira Krämer

Kira ist Senior Learning Experience Designer und Team Facilitator: Sie gestaltet maßgeschneiderte Lernformate und -programme für Organisationen, die sich im strategischen Wandel zur agilen, lernenden und nutzerzentrierten Organisation befinden und begleitet diese bei ihren individuellen Innovationsprojekten
Weitere Infos
Jan Schmiedgen, Innovation Strategist

Jan Schmiedgen

Jan Schmiedgen ist Innovationsstratege mit einem Fokus auf Human-Centered Design und Innovationsforscher im Design Thinking Forschungsprogramm des Hasso-Plattner-Instituts, Potsdam. Jan’s professionelle Wurzeln liegen im Interaktionsdesign, seine akademischen in den Sozialwissenschaften und der BWL.
Weitere Infos

Agenda

1. Begrüßung und Get-together
2. Design Thinking Intro und Beispiele
3. Design Thinking Übungen
4. Praxisprojekt
5. Design Thinking Teamarbeit
6. Reflexion und Diskussion

Was nehme ich mit aus diesem Workshop?

Verständnis

Ein erstes Verständnis für die Grundprinzipien, Modi und Denkmodelle von Design Thinking in Theorie und Praxis erlangen.

Praxisbezug

Erste praxisbezogene Tools und Frameworks kennenlernen und diese sofort anwenden.

Empathie

Ein tieferes Verständnis über Menschen und ihre Interaktionen mit Produkten und Dienstleistungen.

Bedeutung

Die Bedeutung hypothesen-basierten Experimentierens, Prototypings und permanenter Iteration kennen lernen.

Denkwerkzeuge

Denkwerkzeuge für das kreative „Reframing“ von Problemen anwenden.

Konditionen

Zeitraum

ca. 09:00 bis 16:00 Uhr inklusive einer einstündigen Mittagspause

Kosten

Der Workshop kostet 550 € inklusive Snacks, Getränken und Lunch

Teilnehmerzahl

Mindestens 15,
maximal 25 Teilnehmer